Presse auf dem Camp

Wir, die Pressegruppe, haben uns im Vorfeld Gedanken über Öffentlichkeitsarbeit auf dem Camp gemacht, die wir hier teilen möchten. Wir möchten zuerst, dass sich alle Menschen auf dem Camp wohl und sicher fühlen können. Besonders möchten wir darauf hinweisen, dass das Campgelände nicht nur ein Veranstaltungsort, sondern für diese Zeit auch Wohn- und Schlafort der Teilnehmer*innen ist.

Gleichzeitig ist es uns aber ebenfalls sehr wichtig, Pressearbeit für Sie als Journalist*innen auf dem Camp möglich zu machen. Wir freuen uns deshalb sehr über Ihren Besuch auf dem Camp und möchten Ihnen Folgendes anbieten und von Ihnen erbitten:

Wir bitten um Ihre Anmeldung im Voraus oder bei ihrer Ankunft auf dem Camp beim Presseteam:

  • presse-klimacamp@riseup.net
  • am Infopunkt des Camps
  • oder unter der Nummer +49 157 55505081

Sie erhalten von uns eine Führung über das Camp und wir können Sie so an Menschen vermitteln, die beispielsweise für Interviews bereit sind.

Zudem wird es täglich eine Stunde geben, wo Aufnahmen im Gemeinschaftsbereich gemacht werden dürfen. Ansonsten gilt: Fotos und Videoaufnahmen von Einzelpersonen und Gruppen sollen ausschließlich nach expliziter Nachfrage und deren Zustimmung gemacht werden.

An den Schlafplätzen und im Kinderzelt sollen generell nicht gefilmt oder fotografiert werden.