Allgemein

Einladung zum 2. Vorbereitungstreffen für das Camp 2018 vom 2.- 4. März in Wegberg

Du kommst neu dazu?
Wir freuen uns über alte und besonders auch über neue Gesichter – der Beginn des neuen Jahres eignet sich so gut wie kein anderer Zeitpunkt, die Organisationsstrukturen kennen zu lernen, sie neu mitzugestalten und Strategien für Kohleausstieg und Klimagerechtigkeit mit zu entwickeln!
Egal, ob ihr schon konkrete Ideen für das diesjährige Klimacamp habt oder nur mal reinschnuppern wollt – kommt vorbei!
Wenn ihr noch nicht auf der Klimacamp-Mailingliste seid, aber trotzdem diese Infos erhalten wollt oder noch Fragen offen sind, dann schreibt uns bitte eine Mail an klimacamp-im-rheinland@autistici.org.

Inhalte
Insgesamt wollen wir am Treffen zusammen mit der Gründung von neuen (und ggf. dem Revival von alten) Arbeitsgruppen unsere gewählten Schwerpunkte für 2018 weiterentwickeln.
Die Schwerpunkte sind:
– Vernetzung und Zusammenarbeit mit Anwohner*innen
– Strategieentwicklung der Klimagerechtigkeitsbewegung
– Reflexion und Öffnung unserer internen Strukturen und Arbeitsweisen.
Außerdem wird es samstags ein Plenum geben, an dem wir Entscheidungen zu verschiedenen Fragen finden wollen. Nicht zuletzt wollen wir uns auch um ein schönes Gruppenklima bemühen und Gelegenheiten bieten, um neue Menschen herzlich im Prozess willkommen zu heißen und mit ihnen Skills und Wissen austauschen.
Eine genauere Tagesordnung wird von uns vor dem Treffen noch mal per Mail verschickt.

Anmeldung und Orga-Kram
Bitte geschwind in das dudle eintragen, damit wir und die Küche besser planen können – und bitte auch eintragen, ob ihr für kleine Menschen Kinderbetreuung braucht.

Bitte bringt Iso-Matten und Schlafsäcke mit.
Duschen sind im Pfadfinderheim nicht vorhanden.
Bekocht werden wir von Pierre (Küfa Eifeler Landküche), natürlich vegan. Meldet euch vorher bei Lebensmittelunverträglichkeiten oder Allergien.

Anfahrt
Treffen werden wir uns im Pfadfinderheim Wegberg, Adresse: In Gerichhausen 6, 41844 Wegberg.

Diese Stadt liegt zwar hinter Mönchengladbach, ist aber ähnlich gut zu erreichen wie das vielen unter euch bekannte Erkelenz. Unter anderem fährt einmal stündlich ein Bus von Mönchengladbach Hbf/Europaplatz Steig 3-4 Richtung Busbahnhof Wegberg, der 33 Haltestellen und 40 Minuten später an der Haltestelle „Gerichhausen, Wegberg“ hält, nahe eurem Ziel. Züge aus MG fahren ebenfalls ungefähr stündlich (Achtung, letzte Bus/Bahn-Anfahrt freitags möglich bis 20:31 ab MG Hbf!).

Bitte schreibt an klimacamp-im-rheinland@autistici.org, wenn ihr vorhabt, mit dem Auto anzureisen und euch darüber hinaus vorstellen könnt, gestrandete Menschen abzuholen. Dann können wir einschätzen, ob ein selbstorganisierter Taxi-Notfalldienst z.b. freitagabends möglich wäre.

Wir freuen uns auf ein schönes und dynamisches Wochenende mit euch,
eure Vorbereitungsgruppe

 

Kommentar verfassen