Programm

2018 wird das Camp zwei Schwerpunkte haben:

Wir wollen uns mit der Zukunft des Rheinlandes beschäftigen und dafür vor Allem die Wünsche der Menschen aus der Region in den Vordergrund stellen. Was kommt nach der Braunkohle? Wie sieht ein gerechter Strukturwandel aus? Zu diesen Fragen soll das Camp ein Ort des Austausches sein.

Des Weiteren wollen wir die Strategien und Arbeitsweisen der Klimagerechtigkeitsbewegung reflektieren.

Mehr Informationen zum Programm werden wir an dieser Stelle veröffentlichen, sobald sie feststehen!