Sicherheit auf dem Camp

Wir wollen dass alle Menschen auf dem Camp sicher sind und sich auch sicher fühlen können.
Wir sind sehr viele Menschen auf den Camps, seid also wachsam und passt auf euch und auf einander auf. Schließlich wollen wir alle eine schöne Zeit miteinander verbringen.
Damit alle ruhig schlafen können, wird es eine Nachtwache für jede Nacht während des Camps und der Aktionstage geben. Sie setzt sich aus den Teilnehmenden des Camps zusammensetzen, also fühlt euch eingeladen eine oder mehrere Schichten zu übernehmen! Genaueres erfahrt ihr im Mitmach-Zelt.
Im Falle eines besonderen Notfalls wie Feuer, Bedrohung durch Polizei, Neonazis oder andere Gruppen wird es ein vorher kommuniziertes Alarmsignal und Sammelpunkte auf dem Camp geben.
Bringt euch ein, haltet die Augen und Ohren offen und wendet euch bei Bedarf an die Telefonnummer der Nachtwache (die auf dem Camp aushängt) wenn ihr etwas Ungewöhnliches beobachtet.

Ein Gedanke zu „Sicherheit auf dem Camp

  1. Pingback: … und immer mehr wird klar! | Klimacamp im Rheinland 2015

Kommentar verfassen