Programm

Das Bildungs- und Kulturprogramm auf dem Klimacamp wird dieses Jahr weitestgehend im Rahmen der Kultur-Ohne-Kohle organisiert.
Es wird ab dem 09.08.2021 ein umfangreiches und spannendes Bildungsprogramm auf dem Camp geben, welches aufeinander aufbauend die Themenbereiche „Kritik – Utopie – Transformation – Kämpfe verbinden – Vernetzung“ abdeckt. Eine Anmeldung hierfür ist nicht erforderlich, bei zu viel Andrang vor Ort müssten wir ggf. jedoch den Einlass in die Workshop-Zelte wegen Corona beschränken.
Übersichten zum Programm der Kultur-ohne-Kohle findet ihr hier

Nicht alles davon findet auf dem Klimacamp statt, sondern auch in den umliegenden Dörfern, ist aber zu Fuß bzw. Fahrrad gut erreichbar.
Die Hauptbühne der Kultur-Ohne-Kohle steht nicht auf dem Klimacamp selbst, aber ca. 100m daneben.
Auf dem Klimacamp finden zudem Workshops und skillshares im Open Space statt, d.h. selbstorganisierte Workshops können spontan vor Ort angekündigt und durchgeführt werden. Mehr Infos zum Open Space findest du hier.