1. Vorbereitungstreffen für das Klimacamp 2018

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

Wir möchten euch herzlich zum 1. Vorbereitungstreffen des Orgakreises für das Klimacamp im Rheinland 2018 einladen. Es findet vom 26. – 28. Januar im SubstAnZ in Osnabrück statt.

An diesem Wochenende wollen wir Visionen und Perspektiven für ein mögliches Klimacamp 2018 entwickeln. Wir wollen uns Zeit nehmen zum Phantasieren, Diskutieren aber auch Konkretisieren – So dass wir am Ende des Wochenendes wissen, was der Klimacamp-Orgakreis 2018 wann und wie auf die Beine stellen wird!

Wir freuen uns über alte und besonders auch über neue Gesichter – der Beginn des neuen Jahres eignet sich so gut wie kein anderer Zeitpunkt, die Organisationsstrukturen kennen zu lernen, sie neu mitzugestalten und Strategien für Kohleausstieg und Klimagerechtigkeit mit zu entwickeln!

Inhaltlich haben wir auf dem Auswertungstreffen zum Klimacamp 2017 im vergangenen Herbst schon etwas Vorarbeit geleistet. Beim gemeinsamen Träumen und Diskutieren zeigte sich, dass es bei Vielen das Bedürfnis nach einem ruhigeren Jahr gibt, in dem wir uns auch die Zeit für interne Prozesse, Strategiefindung, und einen guten Umgang mit den eigenen Kapazitäten nehmen, statt so ein großes Camp wie in den vergangenen Jahren zu organisieren. Auch der positive und intensiver werdende Kontakt zu einigen Anwohner*innen ist bei vielen im Orga-Kreis 2017 hängen geblieben. Diese Beziehungen zu stärken und gemeinsame Prozesse zu gestalten liegt Vielen am Herzen. Gleichzeitig hängt die Gestaltung des Camps und Vorbereitungsprozesses natürlich davon ab, wer sich im nächsten Jahr einbringen wird. Wir werden am Wochenende berichten, was bisher überlegt wurde und dann gemeinsam schauen, in welche Richtung es weitergeht. Egal, ob ihr schon konkrete Ideen für das diesjährige Klimacamp habt oder nur mal reinschnuppern wollt – kommt vorbei!

Den genauen Ablauf des Wochenendes werden wir euch kurz vorher noch einmal per Mail mitteilen. Wenn ihr weiter Infos erhalten wollt, dann schreibt uns bitte eine Mail an klimacamp-im-rheinland@autistici.org

Bekocht werden wir von ganz fantastischen Leuten aus Osnabrück, natürlich vegan. Kollektive Schlafmöglichkeiten gibt es im autonomen Zentrum SubstAnZ, wo wir auch plenieren werden. Am Samstagabend findet dort ein Konzert statt, das nicht länger als 24 Uhr gehen soll – wenn ihr ruhigere Schlafplätze benötigt, schreibt uns gerne, dann organisieren wir für euch etwas woanders in der Stadt. In jedem Fall bitte Schlafsack und Isomatte mitbringen!

Für konkretere Planungen ist es sehr hilfreich für uns, wenn ihr euch in das Dudel eintragt, damit wir einen Überblick haben wie viele Leute ungefähr kommen und wer wann mitessen wird.

Wir freuen uns auf euch und auf ein spannendes Jahr, in dem wir gemeinsam Planen & Diskutieren, Kämpfen & Feiern!

 

Kommentar verfassen