Zum Camp-Auftakt: Moderationsworkshop!

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

Da es auf den Camps immer viel zu moderieren gibt, es toll ist, wenn nicht immer die gleichen Menschen moderieren, und die Camps ein super Ort sein können um sich auszuprobieren, wird es… am Fr 18.8. von 10-13 Uhr einen Einführungs-Moderationsworkshop geben!!

 

Moderations-Einstiegsworkshop
Plena und Treffen hinterlassen oft kein gutes Gefühl; es wird ewig geredet, oft geht ́s im Kreis und häufig ist unklar, wie es zu Entscheidungen gekommen ist. In unserer Erfahrung kann es oft helfen, wenn Treffen und Workshops moderiert sind, also ein*e Person (oder auch zwei) sich für den Prozess verantwortlich fühlen und die Gruppe sich auf die Inhalte, Entscheidungen usw. konzentrieren kann. Dafür möchten wir euch die Grundlagen anbieten. Worauf muss ich beim Moderieren achten? Was sollte ich tun? Was nicht? Welche Methoden ergeben in euren Kontexten Sinn?

stuhlkreis_revolte – Kollektiv für emanzipatorische Prozessbegleitung

Foto: Paul Wagner, 350.org, CC BY-NC 2.0

Kommentar verfassen