Lost & Found & & weg-um-den-Hambi-zu-schützen & Lebenszelt-Workshop

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

Liebe alle,

falls Ihr was auf dem Klimacamp verloren habt, könnt Ihr es auf folgende Weise zurückbekommen (oder verabschieden):

Alles, was wir als Wertsachen eingestuft haben, ist gesichert und Ihr könnt an klimacamp-im-rheinland@autistici.org schreiben, falls Ihr denkt, dass wir vielleicht was von Euch haben. Sachen wie olle Handtücher und mockige Unterhosen sind nicht dabei, denn von der Kategorie „Klamotten und Co“ haben viel zu viele Leute Dinge hinterlassen. Alles, was noch brauchbar war, ist in den Hambacher Forst gereist und wird dort nun sinnvoll eingesetzt.

Und hier noch ein Aufruf von Leuten vom Lebenszelt:

„Auf der Infotafel des Lebenszelts auf dem Klimacamp haben wir einen Aufruf ausgehängt, um unter dem Motto „Verbundenheit erleben, um Wandel bewusst zu gestalten“ zu einem Skill-Sharing-Wochenende einzuladen, bei dem wir uns gemeinsam zu Themen, wie Tiefenökologie („work that reconnects“ von Joanna Macy) und Naturerfahrungsarbeit (Wildnispädagogik nach Jon Young) im klimapolitisch-aktivistischen Kontext austauschen und Methoden ausprobieren wollen.

Leider ist die Kontaktliste, auf die sich bereits viele Interessierte eingetragen hatten, verschwunden, sodass wir nun keine Möglichkeit haben, die Menschen zu erreichen. Wenn du das liest und deine Mail-Adresse auf dieser Liste hinterlassen hast, dann sende uns diese doch bitte noch einmal zu, damit wir dich kontaktieren können. Vielen Dank! Wir sind erreichbar unter: mala@bildungskollektiv.de

Kommentar verfassen