1000er Marke geknackt

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

Inzwischen ist die 1000er Marke an Teilnehmer*innen deutlich überschritten, und noch immer wächst das Camp täglich. Damit ist das diesjährige Camp bisher das größte Klimacamp das je im Rheinland stattfand – was natürlich auch an der Zusammenlegung mit der „Degrowth summer school“ liegt. Beide Ansätze sind aber auf dem Camp sehr gut miteinander verschmolzen.

… Bilder haben wir gerade leider keine für euch – kommt selbst vorbei um euch ein Bild zu machen 🙂

Heute gibt es noch einen Tag voll spannendem Programm, abends dann das Abschlussplenum der „Degrowth summer school“. Im Zusammenhang mit dem Aufruf von „Ende Gelände“ werden ab morgen noch einmal sehr viel mehr anreisende Menschen erwartet. Um alle gut unterzubringen, wurde gestern ein neuer Campplatz eröffnet. Nicht nur die Größe des Camps, sondern auch die (internationale) Dynamik zeigen, dass die Klimabewegung gerade aus den Startlöchern kommt.

Am gestrigen Mittwoch (12.08.2015) kam es bei einer Spontandemonstration in Köln zu zahlreichen Gewahrsamnahmen bis zu 12 Stunden. Anlass der Sponti war die anhaltende U-Haft des Aktivisten Jus, der bei der Räumung einer „lebenden Barrikade“ am 22. Juli im Hambacher Forst festgenommen wurde. Seitdem befindet sich dieser im Hungerstreik.

Kommentar verfassen